01 August 2010

Erinnerung

Heute hat Helene Geburtstag

und ich denke fünfzehn Jahren zurück...

…. und da stand ich vor dem Bettchen. Vor mir lag winzig und wie verloren auf weißem Grund ein Neugeborenes, mein erstes Kindeskind, die Tochter meiner Tochter. In mir brach etwas auf, was ich inzwischen fast vergessen hatte, was ich erledigt glaubte, was bis eben unvorstellbar schien.
Mich überrollte eine goldene Flut des Erkennens und die Gewissheit: das ist eines meiner Kinder.

Sie sah aus, wie einst ihre Mutter und sie schien in meinen Arm zu fliegen. Es war alles wieder da. Die Glückseligkeit ein klitzekleines Baby im Arm halten zu können! Ich konnte den unverkennbaren Duft von neuem Leben einatmen. Haut spüren wie sie nur diese ganz kleinen Menschen haben und ein Seidenpapier dagegen grobkörnig erscheint.


Sie war mein Kindeskind und ich war ihre Großmutter.


Ich hatte nichts dafür tun müssen, außer fünfundzwanzig Jahren zuvor selbst ein Kind zur Welt zu bringen, es groß zu ziehen und jetzt gab es diese Potenz meines Kindes.

Ein Geschenk des Universums an mich... 
 

Kommentare:

Meine Welt hat gesagt…

Wie wunderschön! Da gratuliere ich euch beiden.
Liebe Grüße
Elsbeth

paulina-amalia hat gesagt…

..so wundervoll und so schön - auch von mir die besten wünsche!!
liebe grüße
karin

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Wir sprachen darüber.....ich weiß nicht, wieviel mir sowas bedeuten würde. Diese Erfahrung muss ich erst noch machen,....vielleicht,...wer weiß...Es liegt ja nicht an mir.
Sei ganz lieb gegrüßt....und eine Gute Nacht wünsche ich Dir.
Rosi

Schäfchen hat gesagt…

*schluck*
Jetzt hab ich Tränen in den Augen. Was für eine Liebe aus deinen Zeilen springt. Das hat mich gerade ganz tief berührt. Danke!
Und ein klitzekleines bisschen freue ich mich jetzt schon auf ein ähnliches Erlebnis... hat aber noch einige Jahre Zeit :)

Karin hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch. Genau so habe ich empfunden als Selena geboren wurde. Im Oktober steht das noch mal ins Haus. Da wird Melinda dann kommen. Ich freue mich für dich, und für mich. Alles Liebe Karin