24 August 2010

Haben wir nicht noch August?




Wenn ich heut aus dem Fenster seh

September geht und nimmt

den Sommer mit.
Das erste Gold streun’
Bäume ihm auf diesen Weg.
Der Apfelbaum zeigt stolz
die kleinen roten Sonnen her.
Die leuchtend bunte Blumenpracht
steht hinterm Gartenzaun Spalier.
Der Himmel über mir scheint leer,
nicht eine Schwalbe ist mehr hier!

Frau Trude zieht den grauen Vorhang zu!

Dahinter kann die Sonne sich verkleiden.
Sie legt das grelle Strahlen ab,
erscheint nun mild, nicht mehr so feurig.
Ihr Platz über dem Wald ist leicht verrutscht,
wenn sie jetzt abends untergeht.
Derweil schon hier und da 
ein kräftiger, auch kalter Wind
das wohlig warme Sommerfeeling,
das heit're Sitzen auf Terrassen,
die Sommersprossenmöglichkeiten
ganz einfach so verweht...
 
 



Stephanie Ursula Gogolin, September 2009

Kommentare:

Karin hat gesagt…

Ich habe auch voll das Herbst Feeling. Es stürmt und das Wetter ist wechselhaft. Aber komischerweise gefällt es mir. Einzige was mich traurig macht, für lange Bäder in der Ostsee ist es bald zu kalt. Na ja, aber für ein kurzes Reinrunken wird es noch reichen.
Alles Liebe Karin

Neckarstrand hat gesagt…

Liebe Stephanie,
ja - wir haben noch August und dennoch könnte man meinen, der Oktober stünde bald vor der Tür. Dabei liebe ich Herbst und Winter.
Das ist meine Jahreszeit.
Liebe Grüße
Irmi

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Stephanie!
....das muss ich jetzt mal sagen: Ich bin so stolz auf Dich. (....lach nicht,....Du weißt, wie ich das meine...).
Ein wundervolles Gedicht, und natürlich von Dir. Etwas anderes, wenigeres habe ich auch gar nicht erwartet.

Das regt mich doch zum nachdenken an.
Mal schauen, ob ich auch "Eines" zusammen bekomme....lach.
Danke für diese wundervollen Zeilen.

Herbst,...hmmm.....ja, es ist so kühl geworden. Aber im September gab es doch immer mal noch ein paar schöne Tage.....
Alles Liebe
Rosi

Faraday hat gesagt…

Ich glaube, dass der spätsommer nur eine kleine Pause einlegt und dann gibts einen wunderbaren Altweibersommer....ha, das wäre doch gelacht...und mein Apfelbäumchen trägt in diesem Jahr auch wieder so schöne rote Äpfel...
wünsch dir noch eine gute Zeit.

LG Faraday

birgit hat gesagt…

ohja herbst
mir das liebste
ein schönes gedicht
habs schon ein paar mal gelesen
lg birgit