07 Mai 2011

ach war das gut...


.... wir hatten ein sonniges, wenn auch gelegentlich frisches Wochenende. Alle waren da und und der Ort unseres Treffens war gerade zu ideal. 




Die Kinde(skinde)r haben sich auf einander gefreut und alle hatten reichlich ihren Spaß.


Sie, vor allem die Enkeltöchter, pflegten ihre Freundschaften – Helene freute sich auf Paula und umgekehrt, Mathilde, Caroline und Adele bildeten ein Gespann, Isolde und Vicky vergnügten sich zusammen auf dem Spielplatz ...



und Johanna und Wilhelm sind gerade eher in der Phase des pubertären Einzelgängertums. 

Die Größeren hatten ein Auge auf die Kleinen und gingen gemeinsam auf Entdeckungsreise. 



Die Baby, unsere Jüngste, saß vergnügt auf Papas Arm und hielt Hof (die Mama durfte sich derweil erholen).  



Das ist … die Baby!



Und wenn ihr etwa denkt, diese Bezeichnung stammt von der sprachkandidelten Omama, nein, es ist die offizelle Ansprache der Eltern an ihre Minitochter


 

Die lieben Eltern taten es den Kindern gleich und spielten miteinander und ihren Kinden. Alle nutzten voll Begeisterung die individuell gebauten Tret-Cars und fuhren auf dem großen Gelände kleine Rennen.




 




Es wurde ein Geburtstag gefeiert

gemeinsam gekocht

viel gegessen 

ohne Ende Kaffee getrunken...




 







... und immer waren drei bis fünf Kameras im Einsatz...




Ich war ganz ergriffen, dass so viel Erinnerungen an die gemeinsame Kindheit unter den (erwachsenen) Geschwistern ausgetauscht wurde. Da wurde Familiengeschichte lebendig. Solche Treffen sind auch selten genug. In dieser Konstellation fanden wir uns das erste Mal zusammen - Großmutter und Großvater, die vier (erwachsenen) Kinder, ihre Lebensgefährten und die zehn Kindeskinder!



... nur mit dem Tanz in den Mai hat es nicht so ganz geklappt, da die Kinderschar und die Elternschaft nach einem bunten, wild-aktiven Tag, mit Spielen und Schwimmbad und Sauna und Grillen und intensiven Gesprächen am Abend dann doch etwas geschwächelt haben.



.

Kommentare:

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Hab´schon die ganze Zeit auf ein Lebenszeichen von Dir gewartet.
Wollte Dich aber auch nicht stören,.....beim "Verarbeiten".

Wie´s aussieht hattes Du wahnsinnig viel Freude. Super, einfach super!!!!

Wenn Du Zeit hast,....melde Dich mal....
Ganz liebe Grüße
Rosi

Karin hat gesagt…

Wie schön das du so eine herrliche Zeit hattest, und das wirklich alle konnten und auch genossen haben.
Habe viel an dich gedacht die Tage.
Freitag fahren Viktor und ich nach Hamburg zu unseren 3 Frauen.
Alles Liebe Karin

birgit hat gesagt…

hach freu
das klingt alles wunderschön
liebe grüße birgit

365 Tage hat gesagt…

Ein geradezu klassisches Familienleben hast du! so eine große Familie habe ich mir als Kind immer gewünscht.